Ellis Williams Architects

BALTIC Centre for Contemporary Art

We have a passion for creating
great buildings and spaces that
people enjoy using. Our approach
is collaborative, enthusiastic and
consistent - design individuality
that is achieved by an ability to
listen and reflect client need

Unsere Passion ist das Entwerfen von Gebäuden und Räumen, in denen sich Menschen wohlfühlen. Unsere Haltung ist gemeinschaftlich, enthusiastisch und anspruchsvoll. Unsere Ergebnisse sind getragen von der Fähigkeit des Zuhörens und der Umsetzung der Anforderungen und Wünsche des Bauherrn.

 

Nach der erfolgreichen Teilnahme an einem internationalen Architektur-Wettbewerb wurden Ellis Williams Architects mit der Neugestaltung eines denkmalgeschützten Getreidespeichers beauftragt. Durch Umnutzung dieses alten Gebäudes am Südufer des Flusses Tyne in Gateshead, Großbritannien, entstand The BALTIC, eine große Galerie für zeitgenössische Kunst von Weltrang.

Das Konzept erkundet die flexiblen Beziehungen zwischen kreativem Schaffensprozessen und sozialem Miteinander. Die gegebenen Gebäudestrukturen des Getreidespeichers bilden hierfür eine spannende Kulisse.

Begleitend durch den Entwurfsprozess bildete die qualitative Erhaltung der räumlichen Vertikalität im Gebäude ein Hauptthema. Zudem sollte in der äußeren Wahrnehmung die Eigentümlichkeit und dominierende Präsenz entlang des Flussufers hervorgehoben werden.

Von einer Reihe von internen und externen Aussichtspunkten aus kann man die beeindruckende Sicht auf die umgebende Stadtlandschaft genießen. Hierfür bieten das neue Restaurant mit Bar auf der obersten Dachebene oder die gläsernen Fahrstühle viel Gelegenheit.

Die Schaffung großer, industrieller und stützenfreier Flächen ermöglicht eine flexible Anpassung des Gebäudes an die jeweiligen Bedürfnisse von Kunst, Künstlern und Kuratoren im Bezug auf wechselnde Ausstellungen und Möglichkeiten der Präsentation.

Der Uferbereich wird durch ein neues Eingangsgebäude aufgewertet, welches ein zum Fluss hin orientiertes Besuchercafé und Einzelhandelsflächen bietet. Hier erhalten die Besucher einen ersten Eindruck von der eindrucksvollen Größe des Speichergebäudes.

http://en.wikipedia.org/wiki/Baltic_Centre_for_Contemporary_Art

http://www.balticmill.com/about/baltic-history

Dominic Williams

DirectorDominic Williams

Bürozugehörigkeit seit: 1994

Qualifikationen:BArch (Hons) DipArch (Dis) RIBA, ARB

Dominic Williams ist leitend verantwortlich für Entwürfe wie das Walisische Nationale Zentrum für Segelsport, BALTIC Zentrum für Zeitgenössische Kunst, die Q3 Design Akademie und den 50.000.qm großen Berbuk Towers Hotel- und Apartmentkomplex in Tiflis, Georgien. Bevor er EWA beitrat, war er für das Büro SOM tätig und bearbeitete Gewerbe- und Städtebauprojekte in Berlin und Amsterdam.

Er verfügt über 23 Jahre Projekterfahrungen sowohl im kulturellen, als auch im Bereich der Bildungsbauten und in der Sanierung historischer Gebäude, sein spezielles Interesse gilt dem Museumsbau. Seine Projekte erfordern oftmals intensive Diskussionen mit der Öffentlichkeit und komplexe Finanzierungsstrategien. Seine realisierten Projekte, wie das Warwick University Arts Centre, Chester Renew und die Mostyn Galerie erhielten Architekturauszeichnungen wie den RIBA (Royal Institute of British Architecture) und den Civic Trust Preis. Derzeit arbeitet Dominic mit dem Hounslow Council an dem neuen Civic Centre und der Fertigstellung der neuen EFA University Technical College in Warrington.

Dominic Williams hält regelmäßig Vorträge, ist als externer Berater an Universitäten, sowie als Bauherrenberater im Bereich Design für die RIBA (Royal Institute of British Architecture) tätig und war in der RIBA Award Jury vertreten. Ihm wurde die Walisische Goldmedaille für Architektur verliehen. Zudem finden seine Projekte häufig die Aufmerksamkeit einer Veröffentlichung, wie zuletzt in der aktuellen Taschen-Ausgabe 'Architecture Museums Now!'.

Kontakt

Telefon
+44(0)1928 752 200

diese Seite empfehlen

diese Seite drucken

Dominic Williams's ausgewählte Projekte

Berbuk Towers

Berbuk Towers Thermal Spa stellt ein hochwertiges Konzept im Segment der Luxushotels mit angegliederten Apartments dar.

Cornerstone Arts Centre

Das Cornerstone Arts Centre ist ein Kunstzentrum mit flexibel bespielbarem Theaterperformance-Saal, Ateliers für Bildende Kunst, S

Mostyn Gallery

Durch den Umbau der denkmalgeschützten viktorianischen Kunstgalerie wurde Raum für vier neue Galerien für zeitgenössische Kunst, ein Café, ein Museumsshop, Arbeitsbereiche sowie für Schulungsräume

Q3 Academy

Die Q3 Academy in Birmingham ist eine Oberschule mit Schwerpunkt Design und Wirtschaft für 1.250 Schüler, davon 250 in der gymnasialen Obe

The Joshua Tree Charity

Das Joshua Tree Ferien- und Betreuungszentrum ist ein Neubau des Cheshire Wohltätigkeitsverbandes.

University Technical College, Warrington

Die technische Oberschule in Warrington (University Technical College Warrington, UTCW) soll im September 2016 eröffnet werden.

Welsh National Sailing Academy und Event Center

Die neue Nationale Segel Akademie von Wales ist eingebettet zwischen den Dünen und der Marina von Pwllheli. Das Zentrum ist sowohl Sportstätte als auch Veranstaltungszentrum.

Rob Freeman

DirectorRob Freeman

Bürozugehörigkeit seit 1998

Rückkehr zu EWA nach Weiterbildung 2003

Qualifikationen: BA (Hons), DipArch, MA ARB, RIBA Client Advisor 

Robert Freeman kam nach Abschluss seines Studiums an der Sheffield University zu EllisWilliams Architects. Er war maßgeblich an der Gestaltung und Realisierung des 2002 eröffneten Baltic Centre for Contemporary Art in Gateshead, Nordost-England, beteiligt. Als leitender Architekt war er bei dem Cornerstone Arts Centre in Didcot, GB, für die Abstimmung der Projektziele mit den lokalen Behörden und Künstlergruppen verantwortlich. Gemeinsam mit der Künstlerin Jacqui Poncelet arbeitete er an der Gestaltung des Gebäudes, präsentierte den Entwurf den Behörden und der Öffentlichkeit und war in der Bauleitung tätig.

Er verfügt zudem über umfangreiche Erfahrung in der Planung von Oberschulen und Weiterbildungseinrichtungen, wie unter anderem der Southampton City College Campus. Hier wurden moderne Kunst- und Medienbereiche geschaffen, deren Neu- und die Umbauten alle die BREEAM-Auszeichnung „Excellent“ erhielten (BREEAM ist ein Zertifizierungssystem zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden).

Robert Freeman ist ein von der RIBA anerkannter Client Advisor. In dieser Eigenschaft begleitet er Bauherren vom frühesten Stadium ihrer Projekte an als externer und unabhängiger Berater. Er war zudem Mitglied der EWA-Arbeitsgruppe, welche vom Arts Council förderfinanzierte Bauvorhaben geprüft hat.

Derzeit bearbeitet Robert Freeman mit seinem Team die Sanierung des Warwick University Arts Centre.

Kontakt

Telefon
+44(0)20 7841 7200

diese Seite empfehlen

diese Seite drucken

Rob Freeman's ausgewählte Projekte

Cornerstone Arts Centre

Das Cornerstone Arts Centre ist ein Kunstzentrum mit flexibel bespielbarem Theaterperformance-Saal, Ateliers für Bildende Kunst, S

SA1 Swansea

Das Gelände des Plot A10 Langdon House befindet sich im Hafenviertel von Swansea, Wales, in Großbritannien.

Southampton City College

Die umfangreiche Neugestaltung des innerstädtischen City College Southampton ist ein komplexes, in mehrere Phasen gegliedertes P

The Crown at Celtic Manor Resort Hotel

Das „The Crown“ ist ein mit der `Triple AA Rosette´ hoch ausgezeichnetes Gourmetrestaurant im Celtic Manor Resort Hotel.

diese Seite empfehlen

Drucken

Print PDF

Inprint

Legal occupational titles, granted in UK: Architect. All directors are registered with the Architects Registration Board of UK (arb) and charted architects (RIBA). For applicable professional rules contact www.arb.org.uk

Ellis Williams Architects Limited VAT No: 151 7850 63

Registered under the Companies Act 1985 as Ellis Williams Architects Limited; Company No. 3818904 in the Registrar of Companies for England and Wales.

Directors, authorised to represent EllisWilliams Architects:
Julian Baker: Architect, arb no. 055663G
Alan Cain: Architect, arb no. 044489H
Mark Evans: Architect, arb no. 060846G
Brian Fairbrother: Architect, arb no. 043700J
Simon Ford: Architect, arb no. 061863B
Lester Korzilius: Architect, arb no. 062296F
Ian Nahapiet: Architect, arb no. 044381F
Dominic Williams: Architect, arb no. 059489J

EllisWilliams Architects ltd.
Wellfield
Chester Road, Preston Brook
Cheshire WA7 3BA
UK
www.ewa.co.uk
info@ewa.co.uk
T : +44 (0)1928 75 22 00

EllisWilliams Architects ltd.
Clausewitzstrasse 1
10629 Berlin
Germany
www.ewa.co.uk/de/
info@ewarchitects.de
T : +49-30-887 14 330
F: +49-30-887 14 331
EllisWilliams Architects ltd.
151
Rosebery Avenue
London EC1R 4AB
UK
www.ewa.co.uk
info@ewa.co.uk
T : +44 (0)207 841 72 00

Directors, authorised to represent EllisWilliams Architects:
Julian Baker, Architect, arb no. 055663G
Alan Cain, Architect, arb no. 044489H
Paul Duenas, Architect, arb no. 048653A
Mark Evans, Architect, arb no. 060846G
Brian Fairbrother, Architect, arb no. 043700J
Simon Ford, Architect, arb no. 061863B
Lester Korzilius, Architect, arb no. 062296F
Ian Nahapiet, Architect, arb no. 044381F
Dominic Williams, Architect, arb no. 059489J

Legal occupational titles, granted in UK: Architect.
All directors are registered with the Architects Registration
Board of UK (arb) and charted architects (RIBA)

for applicable professional rules contact www.arb.org.uk

Ellis Williams Architects Limited
VAT No: 151 7850 63

Registered under the Companies Act 1985 as
Ellis Williams Architects Limited; Company No. 3818904 in the Registrar of Companies
for England and Wales.
Vertretungsberechtigter Direktor der Berliner Niederlassung ist Dieter Pfannenstiel.
Dieser ist unter der Nr. 07521 eingetragenes Mitglied der Architektenkammer Berlin.

Gesetzliche Berufsbezeichnung, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland: Architekt

Architektenkammer Berlin
Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Es gelten insbesondere die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
• Berliner Architekten- und Baukammergesetz
• Berufsordnung der Architektenkammer Berlin
• Honorarordnung für Architekten und Ingenieure

Die einschlägigen Regelungen im Wortlaut sind u.a. auf der Internetseite
der Berliner Architektenkammer veröffentlicht: www.ak-berlin.de

Umsatzsteuer ID: DE 194948315

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg HRB 120467 B