Walkergate, Durham

Walkergate

Location: Durham, County Durham 
Client: EWA
Architect: EWA
Engineer: Amec
Contractor: Amec

Bei diesem Projekt wurde ein seit fast 40 Jahren brachliegendes Industriegelände erfolgreich saniert. Wir waren Lead Consultant und Masterplaner für das Projekt. Ein charakteristisches Merkmal des Entwurfs bildet die Schaffung von drei reizvoll gestalteten Fußgängerbereichen, die man durch eine Reihe von Aufzügen und Treppen erreicht. Dadurch entsteht eine Verbindung zwischen Durhams historischem Stadtzentrum und dem Fluss Wear. Durch die enge Partnerschaft zwischen der Gemeindevertretung und dem Grundstückseigentümer werden diese attraktiven urbanen Räume für eine Vielzahl von Veranstaltungen genutzt, die das Freizeit- und Tourismusangebot der Stadt bereichern.

Der im Herzen von Durham und in der Nähe eines Weltkulturerbes gelegene Standort warf eine Reihe wesentlicher Fragen auf, die eine sensible und dennoch mutige Antwort erforderten, um die erst kürzlich fertiggestellte Millennium Hall nicht in den Schatten zu stellen.

Die Komplexität des Projekts sowohl aus technischer wie auch aus politischer Sicht stand immer im Mittelpunkt der Umsetzung. Insbesondere die Schnittstellen zwischen den beteiligten Restaurantpächtern, dem Hotelbetreiber, Politikern und Immobilienmaklern stellten eine Herausforderung an die Koordinierung dar.

Das sensible Umfeld neben einem Weltkulturerbe und im Naturschutzgebiet von Durham City, in der sich das Walkergate-Projekt befindet, erforderte eine feinfühlige Designantwort. Dies ließ sich nur durch einen intensiven und kontinuierlichen Dialog mit allen wichtigen Beteiligten erreichen. Dadurch konnte sichergestellt werden, dass der fertige Entwurf sowohl den lokalen als auch den regionalen Zielen und Erwartungen entsprach. Das Projekt erhielt eine Qualität, die der bestehenden Architektur von Durham ihren Raum lässt.