Telferscot Grundschule

Telferscot Primary School Lambeth London

Schulerweiterung, um eine Zweizügigkeit zu ermöglichen; Neubau mit Klassenzimmern, Kindergarten, Speisesaal und Betreuungseinrichtungen. Abbruch und Neubau einer bestehenden Stadthalle auf einem an die Schule angrenzenden Grundstück in einem Naturschutzgebiet.

Wir wurden vom Londoner Bezirk Lambeth beauftragt, Erweiterungsmöglichkeiten zu analysieren und darzustellen. Daraus resultierte dann die Entwicklung von Detailkonzepten für den Neubau und die Sanierung des vorhandenen Gebäudes. Der Neubau soll das ursprüngliche viktorianische Schulgebäude ergänzen.

Unsere Analyse ergab, dass die Schule mehr Grundstücksfläche benötigte, als vorhanden war. Zusammen mit der Schule konnten wir die Kommune überzeugen, das Grundstück einer brachliegenden Stadthalle neben der Schule von einem Bauträger, dessen Sanierungsvorhaben von der Kommune abgelehnt worden war, zu erwerben.

Unser Designkonzept wurde inspiriert von der Art, wie kleine Kinder die Welt und die Gebäude in ihrer unmittelbaren Umgebung wahrnehmen. Im Allgemeinen zeichnen Kinder Häuser als ein Quadrat mit Satteldach und rechteckigen Fenstern. Diese vereinfachte Interpretation eines Hauses weckt Emotionen. Das Bild erzeugt Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit, und wir haben dieses Konzept in Architektur umgesetzt. Für uns war es wichtig, dass sich die Kinder mit dem Erscheinungsbild des Gebäudes identifizieren können und das Gefühl von Geborgenheit hier wiederfinden. Es ist uns gelungen, das ursprüngliche Gestaltungskonzept beizubehalten und den Baukörper gleichzeitig harmonisch in das Naturschutzgebiet einzufügen.