Plymouth Hoe

Plymouth Hotel South Elevation x

Das Planungskonzept für dieses prestigeträchtige Sanierungsprojekt wurde bereits vom Plymouth City Council genehmigt. Es handelt sich um ein Hotel mit hohen Standards sowie luxuriöse Apartments.

Das Hotel wird über 80 Betten mit zusätzlichen Restaurant- und Health-Club-Einrichtungen und einen Mehrzweckraum für mindestens 150 Gäste verfügen. Dem Konzept für dieses Hotel liegt ein modernes Luxus-Design-Hotel zugrunde, das regionale Standards setzt. Es soll das erste Luxushotel in Plymouth werden. Jedes Zimmer ist nach großzügigen Raumnormen mit höchster Ausstattungsqualität gestaltet. Auf allen Stockwerken befindet sich zentral eine Suite mit separatem Wohn-/Ess- und Schlafzimmer und einem Außenbalkon. Alle Zimmer sind direkt zur Bucht von Plymouth ausgerichtet und verfügen über große Fensterfronten, die einen außergewöhnlichen Blick auf das Meer bieten.

Insgesamt sind 88 Wohneinheiten geplant, der größte Teil als Zweizimmerapartments, ca.  10% Ein- und Dreizimmereinheiten. Im Obergeschoss befinden sich dann ausschließlich Penthouse-Einheiten mit drei Schlafzimmern. Die Apartments dort entsprechen ebenfalls den hohen Standards des Hotels an moderne luxuriöse Räume. Von dem zentralen offenen Wohn- und Essbereich aus gelangt man durch eine Glastür auf eine private Terrasse mit Panoramablick auf das Meer.

Die spektakuläre Aussicht über das Wasser war der wichtigste Faktor bei der Gestaltung des Gebäudes. Die Möglichkeiten, den Ausblick über die Bucht zu erleben, werden durch den wellenförmigen Grundriss des Gebäudes maximiert: Er nimmt die kurvenreiche und unregelmäßige Form der Karst-Kalkstein-Küste des südlichen Stadtrands wieder auf und stellt eine Verbindung zum Art-Deco-Stil des Strandbads der 1920er Jahre und zu den fließenden Linien maritimer Architektur her.