Lymm Water Tower

0849_N117_medium

Lymm Water Tower ist ein preisgekröntes Sanierungsprojekt, bei dem ein denkmalgeschützter, jedoch verfallener Wasserturm im historischen Stadtkern von Lymm in ein luxuriöses und modernes Wohnhaus umgebaut wurde.

Der oktogonale Grundriss des steinernen Wasserturmes wurde durch einen zweigeschossigen, kreisförmigen Anbau in moderner Formensprach ergänzt, der den alten Turm umschließt. Die großen Glasfronten dieses Anbaus erlauben gezielte Ausblicke in die umgebende Landschaft und berücksichtigen insbesondere den alten Baumbestand der Umgebung.

Die Versprünge innerhalb der Gebäudeebenen resultieren aus Form und Funktion der verschiedenen Räume. Jeder Wohnraum wurde sorgfältig angeordnet, um das natürliche Sonnenlicht im Verlauf des Tages optimal zu nutzen. Die großen Fronten aus hochwärmegedämmten Glas erlauben jedem Innenraum einen intensiven Kontakt zur Natur und den Jahreszeiten.

Über die steinerne Bestandstreppe erreicht man den Dachgarten des Turms in 33m Höhe, von wo aus sich großartige Ausblicke über die Landschaft von Cheshire genießen lassen.