Gorton Education Village

Gorton Education Village

Dieses Projekt war Bestandteil des Manchester BSF-Programms. Der neue Campus umfasst zwei bestehende Schulen an einem einzigen Standort. Bei den Schulen handelt es sich um die Cedar Mount, eine allgemeinbildende Schule für insgesamt 900 Schüler im Alter von 11 bis 16 Jahren, und um die Melland High School, ein Förderschule für 11- bis 19-jährige Schüler mit komplexen und umfangreichem Lernbedarf.

Das Gebäude verfügt über eine zweigeschossige 100 m lange „Innenstraße“, eine Sporthalle und einen Gemeinschaftsflügel, ein Lernzentrum mit Bibliothek sowie Fachbereiche für Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften und die englische Sprache. Außerdem gibt es eine medizinische Abteilung vor Ort mit Physiotherapie und Hydrotherapie-Becken.

Die wichtigsten Ziele des Entwurfs lagen darin, eine moderne, nachhaltige, flexible, voll zugängliche und integrative Bildungseinrichtung mit minimaler Umweltbelastung zu erstellen.

Hier lag der Schlüssel darin, die Identitäten der beiden Schulen aufzugreifen und zu einem einheitlichen Bildungsforum zu verbinden, in dem Schüler und Gesellschaft gleichermaßen lernen und etwas erreichen können.

„Without exception we have been extremely impressed by their professionalism, attention to detail, understanding of educational philosophy and practice and willingness to share and contribute to a range of exciting new initiatives. ”

Judith O’Kane, Headteacher – Melland High School