Model School Design

Model School Design Manual

Die Bauwirtschaft, speziell im Bereich der Bildungsbauten musste sich in jüngster Zeit sehr großen Veränderungen und Herausforderungen stellen. Wir haben dramatische Einschnitte in der Finanzierung erlebt. Der Fokus liegt nun auf der Reduzierung der Kosten pro Quadratmeter wohingegen die Anforderungen an Funktionalität und Nutzen gewachsen sind. Im Anbetracht der größten Umstrukturierung in der Geschichte der Baubranche wurde klar, dass ein „Weiter-Wie-Bisher“ keine zukunftsweisenden Lösungen mehr bieten kann.

Unsere Antwort darauf ist die Verstärkung der Zusammenarbeit aller an Planung und am Bau Beteiligten. Die speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten jedes einzelnen sollen besser und effektiver genutzt werden. Jeder soll das machen, was er am besten kann.

Es ist zudem offensichtlich, dass jeder Lösungsansatz vom Design der Gebäude ausgehen muss. Wir haben die Verantwortung, dass von uns gestaltete Schulen und Universitäten auch durch die Auflagen strikter Sparkurse fruchtbare Lernorte bleiben, die sich in Zukunft bewähren.

Das Entwurfshandbuch “Model School Design Manual” ist das Ergebnis vieler Stimmen und vieler Erfahrungen. Es will eine Orientierungshilfe in Richtung Standardisierung sein ohne die Einschränkungen einer strengen Schablone für weder die Akteure noch die zu beplanenden Grundstücke mit sich zu bringen. Gemeinsam mit dem Bauunternehmen Laing O`Rourke haben wir auf Grundlage unser beider langjährigen Erfahrungen dieses Entwurfshandbuch entwickelt. Es kann auf fast alle Grundstücke angewendet werden und stellt für verschiedene Schulgrößen, Schulformen und Lehrpläne die Einhaltung der abgestimmten Kostenbudgets sicher.

Ein wirtschaftlich sinnvolles, nachhaltiges und flexibles Angebot.

Model School Design